Alle Artikel von TechAdmin

Volles Haus beim Konzertnachmittag in Soltau

Unter dem Motto „Nimm uns mit Kapitän auf die Reise“ fand im Oktober 2018 im Forum der VHS Soltau ein maritimes Konzert des Soltauer Shantychores statt. Der Chor startete damit ein Pilotprojekt, bei einem Nachmittagskonzert ein breites Repertoire an maritimen Stücken zu vermitteln, das von „Santiano“ bis hin zu bekannten Seemannsliedern wie „“Heimweh nach St., Pauli“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ reichte. Darüber hinaus konnte sich jeder Besucher ein Stück aus einer Auswahl von zehn Liedern wünschen. Die beiden bestplazierten Liederwünsche wurden dann erfüllt.

Die vom Chor verbreitete tolle Stimmung sprang sehr schnell auf das Publikum über. Es wurde begeistert mitgesungen, geschunkelt und geklatscht. Zum Schluss waren sich alle einig, eine wunderbare Veranstaltung, die im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

Scheckübergabe an die DGzRS

Genau 23.066,65 Euro sind durch die Sammlungen des Soltauer Shantychores in cirka 20 Jahren zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zusammen .gekommen. Ein guter Anlass, um in Cuxhaven auf dem vor einem Jahr in Dienst gestellten neuen Rettungskreuzer „Anneliese Kramer“ der DGzRS einen entsprechenden Scheck zu überreichen. Der cirka zwölf Millionen Euro teure Rettungskreuzer der 28-Meter-Klasse wurde ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert. Weiterlesen

Kurkonzert in Bad Zwischenahn

Kurkonzerte sind immer etwas besonderes bei den Auftritten des Shantychores. So auch ein gelungenes Konzert im April 2018 in Bad Zwischenahn, bei dem die „maritimen Jungs aus der Heidestadt“ viele Kurgäste und andere Besucher mit ihrer Musik erfreuten.

Vom Lied von den so gefürchteten Windstärken über das große Seemannslieder-Potpourri bis hin zum Hafenunterricht bekamen die fleißig mitschunkelnden und mitsingenden Besucher einen tollen Überblick über das Repertoire des Chores.

Gekonnt und humorig führte Dieter Wyludda durch das Programm, das mit zwei Zugaben und begeistertem Applaus der Besucher endete.