Kategorie: Konzerte

Volles Haus beim Konzertnachmittag in Soltau

Unter dem Motto „Nimm uns mit Kapitän auf die Reise“ fand im Oktober 2018 im Forum der VHS Soltau ein maritimes Konzert des Soltauer Shantychores statt. Der Chor startete damit ein Pilotprojekt, bei einem Nachmittagskonzert ein breites Repertoire an maritimen Stücken zu vermitteln, das von „Santiano“ bis hin zu bekannten Seemannsliedern wie „“Heimweh nach St., Pauli“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ reichte. Darüber hinaus konnte sich jeder Besucher ein Stück aus einer Auswahl von zehn Liedern wünschen. Die beiden bestplazierten Liederwünsche wurden dann erfüllt.

Die vom Chor verbreitete tolle Stimmung sprang sehr schnell auf das Publikum über. Es wurde begeistert mitgesungen, geschunkelt und geklatscht. Zum Schluss waren sich alle einig, eine wunderbare Veranstaltung, die im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

Scheckübergabe an die DGzRS

Genau 23.066,65 Euro sind durch die Sammlungen des Soltauer Shantychores in cirka 20 Jahren zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zusammen .gekommen. Ein guter Anlass, um in Cuxhaven auf dem vor einem Jahr in Dienst gestellten neuen Rettungskreuzer „Anneliese Kramer“ der DGzRS einen entsprechenden Scheck zu überreichen. Der cirka zwölf Millionen Euro teure Rettungskreuzer der 28-Meter-Klasse wurde ausschließlich durch freiwillige Zuwendungen finanziert. Weiterlesen

Kurkonzert in Bad Zwischenahn

Kurkonzerte sind immer etwas besonderes bei den Auftritten des Shantychores. So auch ein gelungenes Konzert im April 2018 in Bad Zwischenahn, bei dem die „maritimen Jungs aus der Heidestadt“ viele Kurgäste und andere Besucher mit ihrer Musik erfreuten.

Vom Lied von den so gefürchteten Windstärken über das große Seemannslieder-Potpourri bis hin zum Hafenunterricht bekamen die fleißig mitschunkelnden und mitsingenden Besucher einen tollen Überblick über das Repertoire des Chores.

Gekonnt und humorig führte Dieter Wyludda durch das Programm, das mit zwei Zugaben und begeistertem Applaus der Besucher endete.

Norddeutscher Abend in Behringen

Behringen ist ein beliebter Urlaubsort in der Lüneburger Heide. In einem abendfüllenden Programm gestaltete der Soltauer Shantychor zusammen mit dem Verkehrsverein Behringen den diesjährigen Norddeutschen Abend. In gekonnter Weise führte Dieter Wyludda durch das Programm, das drei Teilen unterschiedlicher maritimer Lieder bestand. Angefangen von den reinen Arbeitsliedern, die früher auf den Segelschiffen gesungen wurden bis hin zu den Seemannsliedern moderner Prägung, ging das Publikum, das aus den verschiedensten Bundesländern kam, begeistert mit. Schunkelnd und singend gaben die Gäste ihrer Fröhlichkeit Ausdruck. Der Abend endete mit der gewünschten Zugabe des bekannten Liedes „Auf der Lüneburger Heide“.

Ein Highlight war die Vorstellung des vom Chormitglied Andreas Maron gestalteten neuen Bühnenbildes mit einem Motiv aus dem Hamburger Hafen, das zum ersten mal zum Einsatz kam.

Der Verkehrsverein Behringen verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Spezialitäten aus der Lüneburger Heide. Ein reichhaltiges Bratkartoffelbbüfett mit Vorsuppe, Heidschnucken-Knipp, Sülze, Matjes und einer Nachspeise wurde allen Ansprüchen gerecht. Auch ein „Heidegeist“ der die Stimmung anheizte, durfte natürlich nicht fehlen.

In den Pausen gab es eine Verlosung bei der sehr schöne Preise vor allem aus regiolen Produkten und Dienstleistungen zu gewinnen waren. Fazit: Ein gelungener Abend, an den sich viele Gäste und Chormitglieder gerne erinnern werden.

Mahl –und Backtag auf dem Ollershof in Munster

Der Verkehrsverein Munster hat uns auch in diesem Jahr wieder zu einem Konzertauftritt im Rahmen seines diesjährigen Mahl –und Backtages auf dem Ollershof (mit Wassermühle) eingeladen. Von 14.00 bis 14.55 Uhr unterhielten wir unser Publikum wieder mit maritimer Musik und Shanties. Anschließend erfolgte ein “Entenrennen” auf der Örtze. Zu Beginn unseres Auftritts schien die Sonne wieder kräftig, nachdem am Vormittag einiger Regen gestört hatte.

Kurkonzert in Fallingbostel August 2017

Am Sonntag, 20. August 2017 war unser Chor durch den Veranstalter eingeladen, wieder ein maritimes Konzert im Kurpark Bad Fallingbostel vor der Konzertmuschel zu geben. Das Wetter hat „mitgespielt”, so dass sich viele Zuhörereinfanden. Viele Hörer sangen und schunkelten zwischenzeitlich mit, so dass wir am Schluß nicht um eine Zugabe herumgekommen sind, wobei wir “La Paloma” darbrachten.

Maritime Klänge im Soltauer Krankenhaus

Unter dem Motto „Immer ran an den Wind“ stellte isch der Soltauer Shantychor im Rahmen der Veranstaltungen Musik im Krankenhaus mit 15 Sängern, zwei Akkodionisten und einem Mundharmonikaspieler einem begeisterten Publikum vor. Mehrere Solosänger unterstrichen die Vielseitigkeit des Chores. Die Gäste, sowohl die Patienten als auch Besucher waren sehr angetan und sangen viele bekannte Lieder mit. Auch um eine Zugabe kamen due Sänger nicht herum. Das Publikum dankte mit viel Applaus für einen stimmungsvollen maritimen Abend.